»Wertschöpfung durch Wertschätzung.
Wer den Menschen achtet, kann auch reich werden – und selber Mensch bleiben.«

Pater Anselm Grün, Kloster Münsterschwarzach

Das Ziel der Stiftung

Die 7x7lebenswert Stiftung fördert Menschen in ihren individuellen Lebenssituationen – mit dem Ziel, sie in die Lage zu versetzen, ihr Leben selbstständig, nach ihren Möglichkeiten erfolgreich und sinnerfüllt leben zu können. Dieses Ziel setzt eine Achtung der Würde des einzelnen Menschen voraus, wie sie die Stifter aus ihrer Sicht so beschreiben:

Die Würde des Menschen besteht darin, dass

Sommeraktion 2018:

Sammlung von Sachspenden

Zur aktuellen Spendenaktion klicken Sie bitte auf dieses Bild.

  • … er oder sie eine Aufgabe hat:

    eine Familie zu versorgen, einer Arbeit nachzugehen, für andere da zu sein.
    Das bedeutet: seiner Berufung gemäß zu leben.

  • … er oder sie seine oder ihre Persönlichkeit in Beziehung mit anderen entwickelt:

    für einen anderen Menschen da zu sein und mindestens einen Menschen zu kennen, der für ihn oder sie da ist. Dies kann ein Ehepartner, ein Lebenspartner oder eine andere nahestehende Person sein.
    Das bedeutet: das Leben partnerschaftlich zu teilen und zu gestalten.

  • … er oder sie Teil einer Familie ist:

    die Generation vor ihm beim Älterwerden zu begleiten, mit Gleichaltrigen zusammenzuleben, Kinder heranwachsen zu sehen.
    Das bedeutet: einer verbindlichen Gemeinschaft anzugehören.

  • … er oder sie Teil einer Nachbarschaft und Gesellschaft ist:

    Für andere da zu sein und andere zu haben, die für ihn oder sie da sind. Gegenseitige Akzeptanz und Hilfsbereitschaft zu erfahren – im Geiste des „eine(r) für alle und alle eine(n)“.
    Das bedeutet: einen Platz im Großen und Ganzen zu haben.

  • … er oder sie einen festen Ort zum Leben hat:

    Die Grundbedürfnisse wie Wohnen, Kleidung und Essen sollen gedeckt sein.
    Das bedeutet: sich selbst versorgen zu können.

  • … er oder sie ganzheitlich leben kann:

    dass Leib, Seele und Geist ausreichend Nahrung bekommen.
    Das bedeutet: einen ausgewogenen Lebensstil zu praktizieren.

  • … er oder sie einen transzendenten Bezugspunkt findet und weiter entwickelt:

    Ein Bewusstsein für das Unsichtbare, den Schöpfer, die Orientierung an dem, was außerhalb der sinnlichen Wahrnehmung ist, und damit eine Antwort auf das Woher und Wohin zu finden.
    Das bedeutet: im Vertrauen auf und mit dem Gott der Bibel zu leben.

Die Verwendung der Stiftungsmittel!

Das Leben der Menschen in diesem Sinne lebenswerter zu machen – dazu will die 7x7lebenswert Stiftung beitragen, indem sie weltweit Projekte in den folgenden Bereichen fördert:

  • Infrastruktur und Mobilität
  • Gesundheit und Ernährung
  • Bildung und Arbeit
  • Sport und Erholung
  • Forschung und Technik
  • Familie und Erziehung
  • Glaube und Ethik

Für diesen gemeinnützigen Zweck stehen mindestens 70% der Mittel zur Verfügung. Versorgung der Stifter-Familie bei Bedarf: Neben diesem gemeinnützigen Zweck versorgt die Stiftung mit bis zu 30% der Mittel die Angehörigen der Stifter-Familie Mankel bei Bedarf in den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Pflege und Alter – und ergänzt ggf. den Lebensunterhalt bis zu deren Ableben. Zum förderwürdigen Personenkreis gehören alle direkten Verwandten der Stifter Andreas und Stefanie Mankel (Vorfahren und Nachfahren); und zwar unabhängig davon, ob sie leibliche Verwandte sind oder durch Adoption zur Familie Mankel dazugekommen sind.

»Um wirklich glücklich zu sein, brauchen wir etwas, wofür wir uns begeistern können.«

Charles Kingsley

Die Finanzierung der Stiftungsaufgaben

Die Stiftungsaufgaben werden aus folgenden Quellen finanziert:

  • Die Stiftung erhält Kapital aus der Stifter-Familie Mankel.
  • Die Stiftung nimmt Kapital von Zustiftern an.
  • Die Stiftung nimmt Spenden an.
  • Die Stiftung nimmt Schenkungen und Erbschaften an.

Die Stiftung übernimmt im Falle des Ablebens von Andreas Mankel das Kommanditkapital der 7x7sachwerte GmbH & Co. KG. Bis dahin erhält die Stiftung 25% der ausgeschütteten Gewinne im Wege der Gewinnabführung als Zustiftung.

Förderpreis der Stiftung

Die 7x7lebenswert Stiftung fördert Projekte und Investoren, die erkennbar Investitionen mit Wirkung im Sinne des Stiftungszweckes vornehmen. Dazu verleiht die Stiftung jährlich einen Förderpreis für Investitionen mit Wirkung. Vorgeschlagen werden und bewerben können sich: institutionelle Anleger, Stiftungen, Non-Profit-Organisationen sowie Unternehmen und deren gesetzliche Vertreter bzw. Mitarbeiter.
Der Preis wird mit insgesamt 10.500 Euro dotiert und kann in zwei Teilen vergeben werden:

großer Preis = 7.000 Euro,
kleiner Preis = 3.500 Euro.

Der Preis kann insgesamt an eine Organisation vergeben werden oder alternativ geteilt an die Organisation (groß) und an eine Person (klein).
Die Jury wird mit fünf Personen besetzt, wobei eine von ihnen ein Vertreter der Stiftung ist.

Impressum und Kontakt

7x7lebenswert Stiftung
–Treuhandstiftung–
Plittersdorfer Straße 81 · 53173 Bonn
Fon 0228 – 37 72 73 – 00
Fax 0228 – 37 72 73 – 0409
info@7x7lebenswert.de
www.7x7lebenswert.de

Die 7x7lebenswert Stiftung ist eine Treuhandstiftung in Verwaltung der:
SMT Stiftungs Management & Treuhandgesellschaft mbH
Rundfunkplatz 2 · 80335 München · Tel.: +49 89 – 20 60 54 350
Sitz der Gesellschaft: München · Geschäftsführerin: Katharina Krumpen
Amtsgericht München · HRB 226170

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 5 TMG : Andreas Mankel, Bonn

Haftungshinweis der Website
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutz

© 7x7lebenswert Stiftung 2018

Stiftungs- und Spendenkonto
Weberbank Actiengesellschaft Berlin
IBAN: DE 35 1012 0100 1700 0165 41
BIC: WELADED1WBB